Herzlich Willkommen beim
Gebirgsverein St. Pölten

und auf der Türnitzer Hütte

Der Alpen­ver­ein-Gebirgs­ver­ein St. Pöl­ten ist mit 1 160 Mit­glie­dern einer von vier Berg­sport-Ver­ei­nen in der NÖ. Lan­des­haupt­stadt St. Pöl­ten und hat eine über 100 Jah­re alte alpi­ne Tradition.

Zu sei­nem Tätig­keits­schwer­punkt gehört die alpi­ne Aus­bil­dung sei­ner Mit­glie­der, geführ­te Wan­de­run­gen, hoch­al­pi­ne Berg­tou­ren, Ski­tou­ren, Rad- und Moun­tain­bike-Tou­ren, Klet­ter­kur­se für Jugend­li­che, die Bewirt­schaf­tung der Tür­nit­zer Hüt­te im obe­ren Trai­sen­tal und die Erhal­tung und Pfle­ge von 55 km Wan­der­we­gen sowie die Ver­an­stal­tung von Vor­trä­gen und die Pfle­ge des Natur- und Umweltschutzes.

Aktu­ell

Bun­des­aus­schuss des Alpenvereins 

Obmann Holz­we­ber Die­ter aus dem Bun­des­aus­schuss des Alpen­ver­eins ausgeschieden
Mit einer Urkun­de und einem lecke­ren Geschenk­korb wur­de Obmann Die­ter Holz­we­ber bei der Haupt­ver­samm­lung des Alpen­ver­eins Ende Okto­ber in Rank­weil verabschiedet.
Nach ins­ge­samt zwei vier­jäh­ri­gen Peri­oden hat er sein Man­dat im Bun­des­aus­schuss an den neu­en Vor­sit­zen­den des Öster­rei­chi­schen Gebirgs­ver­eins, Phil­ipp Graf, über­ge­ben.
Der Bun­des­aus­schuss ist nach der Haupt­ver­samm­lung das wich­tig­ste demo­kra­ti­sche Füh­­rungs- und Ent­­schei­­dungs-Gre­­mi­um im Alpen­ver­ein und spie­gelt vor allem des­sen föde­ra­le Struk­tur wider. 

Tür­nit­zer Hüt­te bis Ende April geschlossen 

Seit Mit­te Novem­ber 2023 ist die Tür­nit­zer Hüt­te geschlossen.
Der Win­ter­raum für zwei Per­so­nen ist geöff­net. Eine Reser­vie­rung dafür ist nicht mög­lich.

Neu­er Vor­stand bis 2026 gewählt 

Bei der 76. Mit­glie­der­ver­samm­lung am 25. Mai 2023 wur­de von den Mit­glie­dern des Gebirgs­ver­eins St. Pöl­ten der Vor­stand für die Peri­ode 2023 bis 2026 gewählt.
Obmann und die bei­den Finanz­re­fe­ren­ten blei­ben mit Die­ter Holz­we­ber, Her­mi­ne Eckl und Karl Bruck­ner unverändert.
Nach dem Aus­schei­den von Johann Lech­ner, Lukas Moser und Chri­stoph Lech­ner gibt es mit Heinz Habers­ber­ger einen neu­en stv. Obmann und mit Katha­ri­na Holz­we­ber eine neue Schriftführerin.
Die Posi­tio­nen der bei­den Hüt­ten­re­fe­ren­ten und der bei­den Wege­re­fe­ren­ten sowie des Alpin­re­fe­ren­ten blei­ben unverändert.
Neu im Vor­stand ist als Jugend­re­fe­rent Rein­hard Köppl.
Als Nach­fol­ger von Han­ne­lo­re Habers­ber­ger wur­de Franz Rau­chen­ber­ger als zwei­ter Rech­nungs­prü­fer neben Alfred Wastell gewählt. 

mehr lesen … 

Ein­zah­lung der Mit­glieds­bei­trä­ge für 2024: Nicht auf den welt­wei­ten Ver­si­che­rungs­schutz des Alpen­ver­eins vergessen 

Falls sie ihren Mit­glieds­bei­trag für das Ver­eins­jahr 2024 noch nicht bezahlt haben: Der umfang­rei­che Ver­si­che­rungs­schutz des Alpen­ver­eins (Alpen­­ver­­ein-Welt­­­weit-Ser­­vice) erlischt am 31. Jän­ner 2024. Bei spä­ter ein­ge­zahl­ten Mit­glieds­bei­trä­gen gilt der Ver­si­che­rungs­schutz erst ab dem der Ein­zah­lung fol­gen­den Kalen­der­tag. Sie kön­nen den Mit­glieds­bei­trag mit­tels zuge­sand­tem Zahl­schein des Alpen­ver­eins (wur­de im Dezem­ber 2023 durch den Alpen­ver­ein über­mit­telt) ent­we­der durch Ein­zah­lung beim Post­amt oder per Tele­ban­king beglei­chen oder sie ent­schei­den sich für einen Abbu­chungs­auf­trag. Die Anlei­tung dazu gab es bei der Bei­trags­vor­schrei­bung des Alpen­ver­eins. Unver­sorg­te Kin­der (ohne Ein­kom­men) bis zum 18. Lebens­jahr (Studenten*Innen gegen Nach­weis bis zum 27. Lebens­jahr) von Ver­eins­mit­glie­dern (auch allein­er­zie­hen­de Eltern­tei­le) genie­ßen ohne Bei­trags­zah­lung den­sel­ben Ver­si­che­rungs­schutz wie bei­trags­zah­len­de Mit­glie­der. Vor­aus­set­zung dafür ist aller­dings, dass die­se Kin­der der Ver­eins­lei­tung auch als Mit­glie­der gemel­det wer­den. Für Kin­der bis zum 18. Lebens­jahr ist kein Nach­weis erfor­der­lich. Für Kin­der ab dem 19. Lebens­jahr muss aller­dings jähr­lich nach­ge­wie­sen wer­den, dass die­se noch kein eige­nes Ein­kom­men haben. Über­mit­teln Sie uns dazu – ent­we­der posta­lisch oder per mail an stpoelten@gebirgsverein.at einen Aus­bil­dungs­nach­weis, eine Inskrip­ti­ons­be­stä­ti­gung oder den Nach­weis der jähr­li­chen Familienbeihilfe. 

mehr lesen … 

Der St. Pölt­ner Gebirgsfreund

So heißt die vier­mal jähr­lich in gedruck­ter Form und peri­odisch erschei­nen­de Mit­glie­der­zei­tung des Ver­eins.
Sie ent­hält neben dem Aus­bil­dungs- und Tou­ren­pro­gramm alle wesent­li­chen Infor­ma­tio­nen rund um die Mit­glied­schaft, Berich­te von unse­ren Tou­ren, der Tür­nit­zer Hüt­te und den Ver­an­stal­tun­gen sowie Erleb­nis­be­rich­te aus unse­rer gro­ßen Vereinsfamilie.

Die neue­ste Aus­ga­be fin­den Sie hier.

St. Pölt­ner
Gebirgsfreund

PDF

pfeil-pdf-download-reframed

Aktu­el­le Touren

Im Win­ter­raum der Rot­ten­man­ner Hütte 

Auf die Hoch­hai­de in den Rot­ten­man­ner Tauern 

mehr lesen … 

Wan­de­rung im Dunkelsteinerwald 

Vom Muster­kreuz bei der Bild­buche zur Bildföhre 

mehr lesen … 

Vom Schober­paß ins Gesäuse 

Leob­ner, Lugau­er und Gsuchmauer 

mehr lesen … 
Downloads pfeil-touren-runter-svg

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr erfahren

Login - Interner Bereich

Der Interne Bereich ist nur für berechtige Mitglieder des Vereins zugänglich.